Seite druckenPDF Version herunterladenSeitenstruktur anzeigenSeite durchsuchen
nach oben

Content Management System (CMS)

Unter Web-CMS versteht man Programme zum Erstellen von Web-Auftritten. Charakteristisch ist dabei die Trennung von Layout und Inhalt. Nach dem Festlegen des Designs lassen sich Seiten anlegen, löschen, verschieben und mit Inhalten füllen.

Der Markt bietet ein vielfältiges Angebot an Web-CMS. Das RRZ bietet zentral das WCMS Fiona an.

Vom Web-CMS zu unterscheiden ist das Document Content Management. In diesem Bereich entwickelt das RRZ die Bereitstellung eines Archiv- bzw. Dokumentenservers und Publikationsservers für Bibliotheken zum Speichern digitaler Objekte (Texte, Bilder, Tondokumente etc.) und Verwalten beschreibender Metadaten.

Autor: Klaus Tormählen, Stand: 19.09.2013 08:42 Uhr

 Impressum  Datenschutzerklärung