Seite druckenPDF Version herunterladenSeitenstruktur anzeigenSeite durchsuchen
nach oben

Wie beantragt man eine Datenbank?

Um eine Datenbank im MySQL-Datenbanksystem des RRZ zu bekommen, müssen Sie über eine gültige Projektkennung verfügen.

Benötigen Sie die Datenbank zusammen mit einem neu einzurichtenden Webauftritt, so können Sie die Datenbank zusammen mit dem Webauftritt beantragen.

Ist das nicht der Fall, so füllen Sie bitte den Zusatzantrag Datenbank aus und senden ihn an die Benutzerverwaltung des RRZ. Geben Sie unbedingt Ihre Projektkennung im obersten Feld des Formulares an.

Sollten Sie noch keine Projektkennung des RRZ besitzen, so schicken Sie diesen Zusatzantrag bitte zusammen mit dem Antrag auf eine Projektkennung an die Benutzerverwaltung des RRZ. Das Feld zur Projektkennung lassen Sie in diesem Falle bitte leer. Es wird von der Benutzerverwaltung ausgefüllt, und Sie bekommen die notwendigen Informationen zugeschickt.

Auf dem Formular geben Sie bitte ferner Ihre Kontaktdaten an und optional die Kontaktdaten einer Person, die die Datenbank technisch betreut (auch wenn es Sie selbst sind). Außerdem tragen Sie den gewünschten Namen der Datenbank und ein von Ihnen zu wählendes Paßwort ein - wenn Sie nicht schon eine Datenbank zu der Projektkennung besitzen. Dann gilt auch für die neue Datenbank das Paßwort für die alte Datenbank. Weitere Informationen zur Namensgebung der Datenbank und zu bei Paßwörtern erlaubten Zeichen sind auf dem Antragsformular zu finden. Bitte geben Sie auch an, für welche Einrichtung der Universität Sie arbeiten.

Nach Eingang Ihres Antrages richten wir die Datenbank ein und teilen Ihnen in einer E-Mail die Zugangsmodalitäten mit.

Das RRZ richtet ihnen eine leere MySQL-Datenbank ein und setzt die notwendigen Zugriffsrechte. Für das Konzept ihrer Datenbank und deren Inhalte müssen Sie sorgen. Dazu stellt das RRZ das Werkzeug phpMyAdmin zur Verfügung. Sie können aber natürlich auch ein eigenes Werkzeug verwenden (aber bitte nicht selber phpMyAdmin auf einem Webapplikationsserver installieren!). Beachten Sie aber bitte, daß der Zugriff auf die Datenbank nur aus dem Netz der Universität Hamburg möglich ist.

Autor: Thies Meincke, Stand: 18.01.2012 13:45 Uhr

 Impressum  Datenschutzerklärung